Home > Check-Up

Kardiologisches Check-up

  • Nüchtern Blutzucker (Fasting Blood Sugar) Hilft bei der Diagnose und Nachsorge von Diabetes (Diabetes).
  • Cholesterin LDL sind Indikatoren für den Körperfetthaushalt. Diese Tests, die als eines der wichtigsten Kriterien für koronare Herzkrankheiten gelten, sind für den Behandlungsplan und das Follow-up der Krankheit von großer Bedeutung.
  • Cholesterin HDL sind Indikatoren für den Körperfetthaushalt. Diese Tests, die als eines der wichtigsten Kriterien für koronare Herzkrankheiten gelten, sind für den Behandlungsplan und das Follow-up der Krankheit von großer Bedeutung.
  • Blutbild (Hämogramm)
  • Cholesterin VLDL
  • Cholesterin ist ein Indikator für den Gesamtkörperfetthaushalt. Diese Tests, die als eines der wichtigsten Kriterien für koronare Herzkrankheiten gelten, sind für den Behandlungsplan und das Follow-up der Krankheit von großer Bedeutung.
  • Kreatinin wird zur Früherkennung und Nachsorge von Nierenpatienten eingesetzt.
  • SGOT (AST) Der AST-Spiegel steigt in einigen Fällen von Leberzellverletzungen oder -schäden aufgrund von Ursachen, Gelbsucht, chronischer Hepatitis, Herz- oder Skelettmuskelnekrose oder -trauma, schwerer Belastung, Herzinsuffizienz, schweren Verbrennungen und einigen bösartigen Tumoren.
  • SGPT (ALT) Dies ist einer der Leberfunktionstests: Lebererkrankungen, Erkrankungen der Gallenwege, Muskelverletzungen, Nierenversagen und die Einnahme bestimmter Medikamente erhöhen den ALT-Spiegel.
  • Harnstoff
  • Transthorakale Echokardiographie (Doppler + Farbe + M + B-Modus) Transthorakale Echokardiographie (Doppler + Farbe + M + B-Modus)
  • EKG (Elektrokardiographie) Elektrokardiographie (EKG); Es wird zur Diagnose von koronaren Herzkrankheiten oder Rhythmusstörungen eingesetzt.
  • Untersuchung (Kardiologie) Allgemeine Untersuchung, Bewertung der Ergebnisse und Empfehlungen.
  • Untersuchung (Diät) Allgemeine Untersuchung, Bewertung der Ergebnisse und Empfehlungen.