In den letzten Jahren wurde ein bevorzugtes Magenbandverfahren durch anbringen einer Silikonprothese am Mageneingang durchgeführt, um die Nahrungsaufnahme zu begrenzen. Diese Methode kann verschiedene Probleme verursachen. Die Magenbandrevision ist die weltweit am häufigsten durchgeführte Revisionschirurgie, bei der das Magenband entfernt und eine Schlauchmagen- oder Magenbypass Operation durchgeführt wird.

  • Erweiterung des Pouchs,
  • Verrutschen des Bauchbands,
  • Erosion im Bandbereich,
  • Infektion,
  • Reflux,
  • Verengung und Schluckbeschwerden,
  • Unzureichende Gewichtsabnahme,
  • Probleme wie die Vergrößerung der Speiseröhre können auftreten.

Um eines oder mehrere dieser Probleme zu beseitigen, kann das Magenband entfernt und auf die entsprechende Operation umgestellt werden. Hier sollten die Beschwerden des Patienten und der Zustand des Magens gemeinsam bewertet werden, und es ist wichtig, die richtige Methode zu wählen, um mögliche Komplikationen zu minimieren.

Bei Magenbandrevisionen wird das Magenband entfernt und das Risiko einer Undichtigkeit im Magenfundus und in der Magenwand bewertet. Komplikationen wie Infektionen im Magengewebe werden ausgewertet und entsprechende Revisionsmethoden ermittelt. Das Undichtigkeitsrisiko ist bei der Revision von Magenbandoperationen höher. Aus diesem Grund muss der Chirurg bei der Auswahl erfahren und vorsichtig sein. Bei Bedarf kann das Magenband entfernt und auf die Heilung des Magengewebes gewartet werden.

1

Magenbandrevision zur Schlauchmagen Operation

Es wird bevorzugt, wenn die Magenwand und der Fundus keine Probleme aufweisen.

Es ist bevorzugter, wenn keine Infektion in der Magenwand vorliegt. Bei Patienten, deren Magenband unter der Speiseröhre liegt, kann eine Revision der Magenchirurgie bevorzugt werden, da der Magenfundus und das Gewebe nicht beschädigt sind. Der Body-Mass-Index des Patienten, das Vorliegen von Diabetes usw. können ausgewertet werden, und eine Revision zur Schlauchmagen Operation kann entschieden werden.

2

Magenbandrevision zur Transit Bipartition

Es ist in Fällen von Komplikationen bevorzugter.

Da eine flexiblere Inzision im Magengewebe vorgenommen werden kann als bei einer Schlauchmagen Operation, ist dies bei Komplikationen oder Gewebeverklebungen nach einem Magenband vorzuziehen.

Magenband Revision, clinicways

3

Magenbandrevision zum Duedonal Switch

Es ist stärker bevorzugt bei supermorbider Adipositas.

Es wird im Allgemeinen bei Menschen mit einem hohen Body-Mass-Index trotz des Magenbands bevorzugt. Wie bei anderen Magenbandrevisionen ist der Zustand der Magenwand und des Fundus bei der Wahl der Revision wichtig.

4

Magenbandrevision zur Magenbypass Operation

Die Magenbypass-Methode wird durch Bewertung von Diabetes und Essverhalten bestimmt.

Nachdem das Magenband entfernt worden ist, wird gesundes Magengewebe bewertet und in geeigneter Weise geschnitten, und es wird eine Magenbypassoperation durchgeführt. Eine Roux N-Y- oder Mini-Magen-Bypass-Operation kann bevorzugt werden, indem das Vorhandensein von Diabetes, die Esshaltung, der Body-Mass-Index und der Zustand der Magenwand und des Fundus bewertet werden.

, clinic ways, clinicways
Basale Stoffwechselrate
Taillen-Rechner