Home > Gesichtsästhetik

Gesichtstraffungs-Chirurgie - Facelift (Ritidektomie)

Bei einem modernen Facelift bleiben die natürliche Mimik und Gesichtszüge erhalten. Überschüssige Haut wird entfernt, Weichteile werden gestrafft und die abgesunkene Muskulatur im Gesichts- und Halsbereich wird gehoben.
Facelifting-Operationen können je nach Region als Vollfacelifting oder Mini-Facelifting durchgeführt werden.

Vollfacelifting:

Bei der Gesichtsstraffung wird der Schnitt auf der behaarten Schläfenregion geführt. Der Schnitt geht über die natürliche Hautfalte vor und hinter dem Ohr und endet wieder im behaarten Bereich hinter dem Ohr. Die Haut wird angehoben und Fettpolster werden abgesaugt oder versetzt. Ausserdem wird eine Weichteil-, Muskel-, Faszienstraffung (SMAS) durchgeführt. Überschüssige Haut wird entfernt und durch Nähte fixiert.

Mini-Facelift:

Die Technik des „Mini-Facelifts“ mit der Bezeichnung „MACS-Lifting“ wird im Allgemeinen bei der mittleren Altersgruppe angewendet. Mit dem MACS-Lift werden die Wangenknochen des Gesichts wiederhergestellt und eignet sich besonders für eine Verjüngung der Wangenpartie und Hamsterbacken. Die Falten an der Seite der Nase werden aufgefüllt, das Absacken der Wange und des Unterkiefers wird beseitigt und ein schöneres Erscheinungsbild erzielt.

Einschnitte können offen oder endoskopisch durchgeführt werden.

1

Wer kann sich einem Facelifting unterziehen (Ritidektomie)?

Personen, die sich mit Falten im Gesichtsbereich unwohl fühlen.


Menschen, die aufgrund von Alterserscheinungen oder aus verschiedenen Gründen Fa

Menschen, die aufgrund von Alterserscheinungen oder aus verschiedenen Gründen Falten im Gesicht haben und sich unwohl fühlen, sind im Allgemeinen geeignete Kandidaten für eine Facelifting-Operation. Eine selektive Behandlung sollte jedoch bei Personen durchgeführt werden, die surreale Erwartungen an dieser Operation haben, bei denen chronische Krankheiten bestehen, die die Genesung verzögern würden, bei Personen, bei denen ein Risiko einer Vollnarkose besteht, oder Personen, die intensiv rauchen.


2

Was ist vor der Operation zu beachten?

Das Haar kann lang gelassen werden, um Schnittstellen und Verbände zu verstecken.


Das Rauchen sollte mindestens 4 Wochen vor der Operation eingestellt werden, ins

Das Rauchen sollte mindestens 4 Wochen vor der Operation eingestellt werden, insbesondere weil das Rauchen die Wundheilung verzögert.
Der Arzt sollte umfassend über bisherige Operationen, chronische Krankheiten und verwendete Medikamente informiert werden. Wenn Sie Blutverdünner einnehmen, sollten Sie eine Pause einlegen.
Wenn die Inzisionen im Bereich der Haare während des Facelifts vorgenommen werden sollen, können die Haare mindestens eine Woche vor der Operation gefärbt werden, da sie während des Heilungsprozesses nicht gefärbt werden können. Es ist wichtig, die Haare lang zu halten, um die Schnittstellen und Verbände zu verstecken.


3

Wie viele Tage sollte man im Krankenhaus bleiben?

In der Regel reicht ein Tag Krankenhausaufenthalt aus.


Die durchschnittliche Stationierungsdauer nach der Operation beträgt 1 bis 2 Tag

Die durchschnittliche Stationierungsdauer nach der Operation beträgt 1 bis 2 Tage. Diese Frist kann sich nach Meinung des Arztes ändern.


4

Was ist die Art der Anästhesie?

Aus Komfortgründen wir eine Vollnarkose bevorzugt.


Abhängig von der Art der Operation kann der Eingriff unter eine Sedierung und Lo

Abhängig von der Art der Operation kann der Eingriff unter eine Sedierung und Lokalanästhesie durchgeführt werden, eine Vollnarkose wird jedoch im Allgemeinen bevorzugt.


5

Wie viele Tage sind erforderlich?

7-10 Tage sind ausreichend für die Operation.


Nachkontrollen sollten nicht unterbrochen werden. Patienten, die von außerhalb d

Nachkontrollen sollten nicht unterbrochen werden. Patienten, die von außerhalb der Stadt kommen, müssen sich durchschnittlich 7 Tage nach der Operation in Antalya aufhalten. Da die Kontrollzeiten je nach angewandter Methode variieren können, sollten Sie sich vor dem Planen beim Arzt informieren.


6

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Das Ergebnis ist 3-4 Wochen nach der Operation sichtbar.


Nach der Facelifting-Operation ist das Gesicht nach 3-4 Wochen vollständig gefor

Nach der Facelifting-Operation ist das Gesicht nach 3-4 Wochen vollständig geformt und nach der Operation dauert es ca. 1,5-2 Monate, bis es wieder in seinem natürlichen Zustand ist.


7

Alltag - Arbeitsleben

Keine Bewegungseinschränkung


Nach der Entlassung kann der tägliche Bedarf gedeckt werden. Schwellungen und Bl

Nach der Entlassung kann der tägliche Bedarf gedeckt werden. Schwellungen und Blutergüsse im Gesicht können die Rückkehr zum gesellschaftlichen Leben verzögern. Im Allgemeinen kann das soziale Leben mit dem Vergehen von Blutergüssen und Schwellungen innerhalb von 10 Tagen wiederhergestellt werden. Schwellungen und Ödeme, die leicht mit Make-up geschlossen werden können, sind bis zu 3 Wochen sichtbar.


8

Die ersten Tage nach der Operation.

Es müssen Eiskompressen angelegt werden.


In der frühen Periode können Schmerzen auftreten und die verabreichten Schmerzmi

In der frühen Periode können Schmerzen auftreten und die verabreichten Schmerzmittel werden ausreichen. Am ersten Tag kann eine Drainage angebracht werden, um die Bildung von Flüssigkeit an der Operationsstelle zu verhindern. Die Bewegungen des Patienten nach der Entlassung sind nicht eingeschränkt. In den ersten 3-4 Tagen nach der Operation können Blutergüsse und Schwellungen im Gesicht sowie Asymmetrien auftreten. Schwellungen vergehen innerhalb von 1 Woche. Nach Empfehlung des Arztes kann während dieser Zeit auf das Gesicht Eiskopressen  gelegt werden.


9

Ist das Erscheinungsbild der Facelifting-Operation dauerhaft?

Das Gesicht kehrt nicht in ihren ursprünglichen Zustand zurück und sieht jünger als 10 Jahre aus.


Die Ergebnisse eines erfolgreichen Facelifts können im Durchschnitt bis zu 10 Ja

Die Ergebnisse eines erfolgreichen Facelifts können im Durchschnitt bis zu 10 Jahre anhalten. Dieser Zeitraum kann je nach Lebensstil, Rauchen und genetischen Faktoren der Person verlängert und verkürzt werden. Die Operation verzögert das Altern, stoppt es jedoch nicht vollständig. Obwohl es von Person zu Person unterschiedlich ist, können sich die Beschwerden in den folgenden Jahren wiederholen, jedoch niemals zum vorherigen Operationszustand zurückkehren.


10

Wird es bemerkbar sein, dass ich operiert wurde?

Schnittstellen sind nicht erkennbar.


Bei der Facelifting-Operation werden winzige Einschnitte mit endoskopischen Meth

Bei der Facelifting-Operation werden winzige Einschnitte mit endoskopischen Methoden vorgenommen, die 1 bis 2 cm nicht überschreiten. Da sich die Einschnitte im Haar befinden, sind die Narben nicht sichtbar. Die Schnitte in der klassischen Methode verbergen sich in den natürlichen Linienbereichen vor und hinter dem Ohr. Die Schnittmarken sind von außen nicht sichtbar.

Als Ergebnis einer erfolgreichen Operation soll das Gesicht im Verhältnis zu anderen Bereichen natürlich aussehen. Hier ist die Erfahrung des Arztes wichtig.

11

Was ist nach dem Facelift zu beachten?

Vermeiden Sie mehrere Monate lang Sauna und Dampfbad.


Zigaretten sollten nicht geraucht werden, bis die postoperative Genesung abgesch

  • Zigaretten sollten nicht geraucht werden, bis die postoperative Genesung abgeschlossen ist.
  • Die erste Woche sollte man beim Schlafen mit dem Kopf höher liegen.
  • Es sollte für einige Monate von Aktivitäten wie Dampfbad und Sauna ferngehalten werden.
  • Operationsbereiche sind vor Stößen und direkten Sonnenstrahlen zu schützen. Sonnenschutzcremes sollten regelmäßig für bis zu 6 Monate verwendet werden.

12

Wie hilft die Operation?

Verleiht ein 10 Jahre jüngeres Aussehen.


Infolge einer Facelifting-Operation werden die Vertiefungen und Falten unter den

Infolge einer Facelifting-Operation werden die Vertiefungen und Falten unter den Augen entfernt und das ovale Gesicht umgeformt. Je nach Gesichtsdeformation kann ein um 10 Jahre jüngeres Erscheinungsbild erreicht werden. Ein ständig müder, traurig aussehender Gesichtsausdruck wird durch einen jüngeren und kräftigeren Ausdruck ersetzt.


13

Welche Operationen können mit einer Facelifting-Operation kombiniert werden?

Eine Botox-Anwendung kann erforderlich werden.


Facelifting-Chirurgie; Es kann mit anderen Operationen wie Gesichtsfettinjektion

Facelifting-Chirurgie; Es kann mit anderen Operationen wie Gesichtsfettinjektion, Augenlidästhetik, Stirnlifting und Augenbrauenlifting kombiniert werden. Darüber hinaus kann die Wirksamkeit der Operation gesteigert werden, indem Mund, Lippen und Stirn nach der Operation mit Botox-Anwendungen gefüllt werden.


14

Was sind die Probleme, die nach einer Facelifting-Operation auftreten können?

Vorübergehender Haarausfall und Taubheitsgefühl können im Bereich des Einschnitts auftreten.


In den ersten drei bis vier Tagen nach der Operation können Blutergüsse, Schwell

  • In den ersten drei bis vier Tagen nach der Operation können Blutergüsse, Schwellungen und Asymmetrien im Gesicht auftreten. Schwellungen vergehen innerhalb von einer Woche.
  • Rauchen beeinträchtigt die postoperative Genesung erheblich. Postoperatives Zigarettenrauchen kann zu einer späten Heilung einiger Gesichtsteile und zu Hautverlust in einigen Gesichtsteilen führen.
  • Haarausfall und Taubheitsgefühl können im Inzisionsteil auftreten, aber dieses Problem ist nicht dauerhaft.

, clinic ways, clinicways
Basale Stoffwechselrate
Taillen-Rechner