10 Dinge, die Sie vor einer Schlauchmagen-OP wissen sollten

02.03.2020 09:55

1. Fettleibigkeit ist eine Krankheit mit verschiedenen Ursachen.

Obwohl Fettleibigkeit eher ein ästhetisches Problem in der Gesellschaft zu sein scheint, wird Fettleibigkeit von der WHO als Krankheit mit schwerwiegenden Komplikationen definiert. Adipositas Chirurgie ist die effektivste und bekannteste Methode zur Behandlung von Fettleibigkeit. 

 

2. Eine Operation ist kein Wunder. 

 

Adipositas Chirurgie ist kein Wunder und die Chirurgen sind keine Zauberer. Diese Operation ist eine große Hilfe, um die richtigen Gewohnheiten zu erlangen und erfolgreich Gewicht zu verlieren. 

 

3. Der Nachsorgeprozess ist ebenso wichtig wie der chirurgische Erfolg des Chirurgen, bei dem Sie operiert werden.  

 

Es ist wichtig, nach einer Adipositas-Operation richtige Informationen zu haben. Darüber hinaus kann von niemandem erwartet werden, dass er ein Experte nach einer kurzen Beratung wird. Die Unterstützung und Erreichbarkeit eines Spezialisten, der genaue Informationen zu den Problemen, die nach der Operation auftreten können geben kann, ist sehr wichtig. Auch wenn Sie Gewicht in kurzer Zeit verlieren, ist dies notwendig, um Probleme im Prozess des Abnehmens zu vermeiden und um Ihr Gewicht nach vielen Jahren halten zu können.

 

4. Beantworten Sie die Meinungen Ihrer Familie und Freunde angemessen. 

 

Der schlechte Ruf der Methoden, die heute allmählich aufgegeben werden, hat zu einer Tendenz gegen Adipositas-Operationen geführt. Im Allgemeinen können Familienmitglieder und Freunde, die die Fettleibigkeit nicht als Krankheit betrachten und Angst haben, ihre Verwandten zu verlieren, die Operationen zunächst negativ bewerten. Die, die in der postoperativen Phase wünschen, dass Sie zuvor operiert wurden, werden wahrscheinlich dieselben Personen sein. Wenn sie aus den richtigen Quellen lernen und verstehen, dass Fettleibigkeit eine zu behandelnde Krankheit ist, ändern sich ihre negativen Meinungen. 

 

5. Denken Sie daran, dass Sie mit Ihrem alten Leben zusammen,  auch Ihre alten  Gewohnheiten ändern müssen. 

 

Anstatt des Gedanken, warum sollte ich operiert werden, wenn ich sowieso aufpassen muss, sollten Sie denken, dass es Ihnen gelingen wird mit der Operation neue Angewohnheiten zu erschaffen. Wenn Sie beabsichtigen, das fortzusetzen, was Sie vor der Operation getan haben, sollten Sie wissen, dass eine Operation kein Diätprogramm ist und dass es von Ihrem Wunsch nach Veränderung abhängt, Ihr Gewicht langfristig auf einem gesunden Niveau zu halten. 

 
 

6. Sie sind nicht allein. 
 

Jedes Jahr greifen Tausende von Menschen auf der ganzen Welt auf Operationen zurück - die effektivste Methode, um das Problem der Fettleibigkeit zu lösen. Personen mit Adipositasproblemen haben möglicherweise keine Lust mehr auf kurzfristige Erfolge und erfolglose Prozesse, die später wieder zu einer Gewichtszunahme führen, und glauben möglicherweise nicht mehr daran, dass sie auf irgendeine Weise abnehmen werden. Sie sollten wissen, dass fast jeder, der eine Adipositas-Operation bevorzugt, einen solchen Erfahrungsprozess erlebt hat und dass es vielen gelungen ist, am Ende ein permanentes Gewichtsniveau zu erreichen.  

 

7. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verschieben Sie die Operation.  

Falls Sie Zweifel an der Operation haben, sollten Sie diese vor der Operation beseitigen. Der Prozess ist nicht sehr schwierig, aber niemand kann sagen, dass es einfach ist. Natürlich kann man niemals 100% dafür bereit sein. Die Beantwortung wichtiger Themen und Fragen an sich selbst erhöht jedoch Ihre Motivation und reduziert den Stress. Unbeantwortete Fragen und ungelöste Zweifel können einfache Probleme schwierig erscheinen lassen. 
 

8. Machen Sie sich bereit für ein neues Leben und nicht für eine lebenslange Diät. 

Die wichtigste Besonderheit von Adipositas-Operationen ist, dass es Ihnen hilft, die richtigen Ess- und Lebensgewohnheiten zu erlangen. Dank körperlicher und hormoneller Veränderungen können Sie fürs ganze Leben ein gesundes und ideales Gewicht erreichen, indem Sie bestimmte Regeln befolgen. Sie werden nicht fürs ganze Leben Diäten machen. Eine lebenslange gesunde Ernährung gilt jedoch für Sie, genau wie für alle anderen. Machen Sie sich bereit für Veränderungen, nicht für Diäten!!! 


 
9. Haben Sie keine Angst. 

Wenn es etwas gibt, vor dem man Angst haben muss, dann ist es nicht die Operation, sondern die Fettleibigkeit. Adipositas-Operation ist keine willkürliche ästhetische Operation. Hunderttausende Menschen werden jedes Jahr erfolgreich einer Adipositasoperation unterzogen. Natürlich gibt es kein 0-Risiko. Wie bei jeder Operation sind diese Operationen mit Risiken verbunden. Diese Risiken werden vom Chirurgen korrekt bewertet und es wird entschieden, ob Sie operiert werden können oder nicht. 

 

10. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Informationen  aus der richtigen Quelle erhalten.

Wie in allen Bereichen gibt es auch Informationsverschmutzung über die Adipositas-Chirurgie. Der beste Weg, um auf korrekte Informationen zuzugreifen, besteht darin, Spezialisten auf diesem Gebiet zu konsultieren und die Informationsquellen zu überprüfen. Täglich werden verschiedene wissenschaftliche Studien über Adipositas-Chirurgie in der Welt veröffentlicht. Insbesondere sollten Sie die Richtigkeit der persönlichen Kommentare und Informationen überprüfen, die Sie aus den sozialen Medien erhalten haben. 

 

Testen Sie sofort kostenlos, ob Sie für eine Adipositas-Operation in Frage kommen. 

Für detaillierte Informationen rufen Sie uns bitte an. 

Referance:

Der richtigen Behandlung einen Schritt näher, indem die Tests gelöst werden

Brauche ich eine Schlauchmagen Operation?

Gehe zum Test