5 psychologische Techniken, mit denen Sie vergessen können, was Sie wollen

04.12.2019 06:26

Wir sind nicht immer sehr gut an Dinge zu erinnern, da auch ein Spaziergang durch eine Tür macht  uns vergessen lasst. Aber irgendwie bleiben einige Ereignisse, die wir gerne vergessen würden, für immer in unseren Köpfen hängen, und es ist unmöglich, sie loszuwerden. Dies macht den Gedächtnisverlust in unserer Tür noch unfairer. 

Tipp 1: Halten Sie sich wiederholt davon ab, darüber nachzudenken.

Wenn Sie sich die Telefonnummer Ihrer Mutter merken wollen, werden Sie wahrscheinlich immer und immer wieder wiederholen, damit sie in Ihrem Gedächtnis bleibt. Die Technik, Dinge zu vergessen, funktioniert genau umgekehrt: Jedes Mal, wenn die Erinnerung einfällt, werfen Sie sie weg. Sie können sich auch dazu zwingen, über etwas anderes nachzudenken, um nicht in die Erinnerung zurückzukehren, an die Sie sich nicht erinnern möchten. Wenn Sie dies oft genug tun, geht die Erinnerung wahrscheinlich eines Tages verloren. 

Tipp 2: Ändern Sie den Kontext. 

Wenn Sie über Ihr schlechtes Gedächtnis nachdenken, können Sie sich wahrscheinlich an viele Details erinnern, z. Forscher haben herausgefunden, dass jedes Gedächtnis mit dem Kontext der Erfahrung verbunden ist, und der Kontext hilft uns, uns daran zu erinnern. Wenn Sie es daher vergessen möchten, sollte der Kontext  geändert werden. 

Versuchen Sie, einige neue kontroverse Details hinzuzufügen, die nicht tatsächlich vorgekommen sind, und beginnen Sie, über die Situation unter verschiedenen Bedingungen nachzudenken. Am Ende verwirren Sie Ihren Verstand so sehr, dass er die Erinnerung aus Ihrem Kopf verdrängt. 

Tipp 3: Machen Sie ein stärkeres Gedächtnis. 

Dieser Trick funktioniert nur, wenn Sie ihn direkt nach dem Erleben von etwas tun, das Sie vergessen möchten. Nachdem etwas passiert ist, an das du dich nicht erinnern möchtest, solltest du stattdessen etwas tun, an das du dich erinnern kannst , und dieses sollte stärker sein. 

Wenn Sie zum Beispiel ein unangenehmes Gespräch mit Ihrem Ex-Freund geführt haben, können Sie etwas kaufen, das Sie sich schon lange gewünscht haben, in einen Vergnügungspark gehen oder einfach mit einem geliebten Menschen kuscheln, da der körperliche Kontakt positiv ist Auswirkungen auf die psychische Gesundheit. Und natürlich sollten Sie, während Sie sich ablenken, nicht weiter darüber nachdenken, was passiert ist , da Sie es sonst nur schwieriger machen, es zu vergessen, indem Sie es mit zusätzlichem Kontext versehen. 

Tipp 4: Lenken Sie Ihren Geist mit einem positiven Aspekt ab. 

Versuchen Sie jedes Mal, wenn Ihnen die schlechte Erinnerung in den Sinn kommt, sich an etwas Ähnliches zu erinnern, das tatsächlich positiv war, um eine schlechte Erinnerung durch eine gute zu ersetzen . Wenn Sie beispielsweise Ihren Freunden etwas Dummes gesagt haben und diesen Moment vergessen möchten, erinnern Sie sich an Situationen, in denen Sie tatsächlich etwas sehr Kluges oder Witziges gesagt haben. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie sich an die Erinnerung erinnern, die Sie vergessen möchten, und schließlich, wenn Sie sich zum letzten Mal daran erinnern. 

Tipp 5: Ändern Sie die Perspektive. 

Manchmal überdenken wir und sorgen uns um etwas, das wir nicht sollten. Unsere Gefühle sind es, die uns die Erinnerung nicht vergessen lassen.  Der Schlüssel hier ist, aufhören zu wollen, emotional in Bezug auf die Situation zu sein . Analysieren Sie Ihr Gedächtnis und versuchen Sie, es aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Vielleicht ist wirklich nichts Schlimmes passiert, oder vielleicht hat es zu etwas Gutem geführt. 

Wenn Sie sich nicht überzeugen können und die Meinung eines anderen brauchen, dann erzählen Sie jemandem von der Erinnerung. Vielleicht wird die Reaktion der Person Ihnen versichern, dass Sie Dinge überlegt haben und Ihre Emotionalität verschwindet, sodass die Erinnerung auch verblasst. 

Referance: https://brightside.me/

Der richtigen Behandlung einen Schritt näher, indem die Tests gelöst werden

Brauche ich eine Schlauchmagen Operation?

Gehe zum Test